Verdienstmedaille für Anita Donderer

Neben 8 weiteren Personen hat Augsburg's Oberbürgermeister Dr. Kurt Gibl am 19. Januar 2017  im "Goldenen Saal" im Augsburger Rathaus in Anbetracht ihrer außergewöhnlich langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeiten,  die "Verdienstmedaille für Augsburg" an die Schriftführer- und Schatzmeisterin der Datschiburger Kickers, Anita Donderer, überreicht.

Bild: Anette ZoepfIn seiner Laudatio hat Dr. Gribl hervorgehoben: Anita Donderer setzt sich seit nunmehr 50 Jahren ehrenamtlich für sportliche, soziale und kulturelle Belange mit jeweils engen Bezügen zu Augsburg ein. Seit 1965 organisiert Anita Donderer Spiele und Veranstaltungen der Augsburger Benefiz-Fußballmannschaft "Datschiburger Kickers". Weiterhin ist es ihrem leidenschaftlichen Engagement zu verdanken, dass eine Brücke zwischen ihrem Heimatort Neudek in Tschechien und Augsburg aufgebaut wurde und damit die Gleise für die inzwischen offiziellen guten Kontakte und gegenseitigen Besuchen glelegt wurden. Gemeinsam mit Herbert Götz initierte Aktivitäten erreichten freundschaftliche Beziehungen beider Städte.  Seit 1954 besteht zwischen diesen beiden Städten eine Patenschaft.


Auch in diesem Jahr - am 1.7.2017 absolvieren die Datschiburger Kickers ihr inzwischen 5. Wohltätigkeits- und Freundschaftsspiel - seit 1992 - in Neudek - organisiert von Anita Donderer und Herbert Götz. Im Juli 2014 waren die Neudeker Fußballer Gast in Augsburg - das Benefizspiel zusammen mit den Datschiburger Kickers wurde zu Gunsten des Fördervereins " Ein Haus für Kinder", eine Fördereinrichtung der Hessing-Stiftung, ausgetragen.