Datschiurger Kickers-Spiel gegen eine Mannschaft der Lebenshilfe zugunsten der Lebenshilfe am 2.7.2022

20 Tore für einen guten Zweck

Datschiburger Kickers gegen Lebenshilfe

Mit einem Schützenfest beendeten die Datschiburger Kickers ihre zweijährige Corona-Zwangspause. Das Augsburger Fußball-Prominententeam gewann im Königsbrunner Hans-Wenninger-Stadion ein Benefizspiel gegen eine Mannschaft der Lebenshilfe, die hauptsächlich aus Lehrern und ehemaligen Schülern der Königsbrunner Brunnenschule bestand, mit 17:3 Toren. Darüber freute sich nicht nur Anita Donderer, die das Erbe von Kickers-Gründer Max Gutmann fortführt, sondern auch die Besucher.

Erfolgreicher Torschütze war mit 4 Toren der ehemalige Profi Marc Römer (u.a. FC Augsburg ). Die weiteren Tore schossen: Echter, Sedelmeier ( je 3 ), Köbler, Scheurer ( je 2 ), Rucht, Rieder und Gilg.

 

Bericht von Herbert Schmoll in der Augsburger Allgemeinen v. 4.7.2022

Foto: Robert Zenner