Datschiburger Kickers erspielen 5000 Euro für Kinder

 

Die Benefizveranstaltung und das Fußballspiel der Datschiburger Kickers gegen eine Hessing-Auswahl erbrachten eine Spendensumme von 5000 Euro.

Bei der Übergabe auf dem Gelände des  Förderzentrums für Kinder und Jugendliche in Augsburg-Göggingen:  Vorne Kinder mit Kinderhausleiterin Silvia Reißner, dahinter von links: Jürgen Schmid, Anita Donderer, Herbert Götz und Claus Brandmair von den Datschiburger Kickers, Dr. Gabriele Brandstetter (Chefin Hessing-Förderzentrum für Kinder und Jugendliche), Helga Treml-Sieder (Vorsitzende des Unterstützungsvereins „Ein Haus für Kinder e.V.“), Ingrid Drexl (Stadtsparkasse Augsburg), Alexander Degle (Kreissparkasse Augsburg) Harald Güller (Mitglied des Landtags und Schieds- und Linienrichter des Spiels) sowie Olympiasieger im Kanuslalom Alexander Grimm

Bericht aus AZ vor Ort Sept. 2018