Datschiburger Kickers feiern Jubiläum

Seit nunmehr 40 Jahren spielen die 1965 gegründeten Datschiburger Kickers für wohltätige Zwecke. Mit Fußballspielen und bis 1995 auch mit einem künstlerischen Programm, hat der Verein rund drei Millionen Mark eingespielt. Am 17. Juli 1965 erlebten über 30 000 Zuschauer im Rosenaustadion die Kickers-Premiere mit einem Fußballspiel gegen den FC Schmiere zugunsten der Alt Augsburg Tombola.

Danach gründete Max Gutmann mit einigen Freunden den gemeinnützigen Verein der weit über die Grenzen der Fuggerstadt hinaus Aufsehen erregte. Mit den großen Show-Veranstaltungen im Rosenaustadion und Gastspielen u.a. in Innsbruck begeisterten die Kicker und ihr Showprogramm viele Menschen. Von den „Männern der ersten Stunde sind heute noch aktiv dabei: Alt-Oberbürgermeister Hans Breuer, TV-Moderator Heinz Köppendörfer, Mitgründer Horst Eckert und Fußball-Legende Helmut Haller. Sie alle sind zusammen mit dem neuen Vorsitzenden Eberhard Schaub, dem derzeitigen Kapitän Gert Fröhlich und der „Frau der ersten Stunde“ Anita Donderer in einem Arbeitskreis, der sich bemüht ein würdiges Jubiläumsjahr zu planen.

Fünf Spiele im Jubiläumsjahr

Die Prominentenfußballer der Kickers haben ein umfangreiches Programm vor sich.

Start war am 9. Juni mit einem Gastspiel in Bobingen. Dort bereitet der ehemalige Chefarzt Dr. Fritz Pfleghar ein Match zugunsten des Fördervereins Krankenhaus Bobingen vor. Über 7 000 Euro wurden eingespielt.

Am 9. Juni traten die Kickers, mit Helmut Haller in Königsbrunn an. Sie spielten gegen ein Team der Handwerkskammer für Schwaben. Den Erlös der Veranstaltung erhält der Verein „Elterninitiative krebskranker Kinder e.V.“. Am 15. Juli war ein Team der Hessing-Klinik, verstärkt mit Prominenz aus Göggingen, Gegner der Kickers im Stadion Göggingen. Schon zwei Tage später, am 17. Juni, dem Geburtstagsdatum der Kickers trat die Mannschaft in Inchenhausen (Kreis Aichach) gegen die Landkreis-Prominenz an. Sie bestreiten damit das Vorspiel zum Jubiläum des heimischen Sportvereins gegen den FC Augsburg. Im August ist dann ein Gastspiel der Kickers gegen ein Team von ehemaligen Olympiasiegern im Wintersport-Mekka Oberhof (Thüringen) geplant. Dort werden die Kickers-Akteure sich auch als Biathlon-Schützen und als Sommerbob-Fahrer versuchen. In Planung ist auch eine Jubiläumsfeier mit zahlreichen prominenten Gästen und ehemaligen Akteuren der Datschiburger, wo auch die Kickers-Künstlergruppe nochmals dabei sein soll. Voraussichtlicher Termin ist der 28. Oktober.

Außerdem arbeiten die Verantwortlichen an einer Jubiläums-Broschüre über 40 Jahre Datschiburger Kickers, die im Herbst herauskommt.